Donnerstag, 26. März 2015

Pulloverrock

Schon lange liegt dieser schöne Pullover von meinem Freund im Kasten. Ganz oft hat er ihn hin- und hergeräumt, weggeben wollte er ihn nicht, aber anziehen auch nicht. Tja, letzte Woche habe ich beschlossen, dann gehört er mir :)

Da er mir so nicht passt, musste eine andere Idee her. Also, Ärmel und Kragen abgeschnitten, Bündchen dran und fertig war der Pulloverrock!





Gut, zugegeben, nähtechnisch ist es keine Meisterleistung, aber mit blauer Tasche und blauen Leinen-Chucks ein absolutes Wohlfühl-Outfit :)




Diesen Beitrag schicke ich zu Create in Austria und erstmals zu RUMS.
Liebe Grüße
Sarah

Schnitt:
keiner

Stoff:
Bündchen grau von Lieblingsstücke

Kommentare:

  1. Der sieht super aus!!! Geniale Idee!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  2. ganz ganz coole idee !!! lg ute

    AntwortenLöschen
  3. WOW! So einfach und doch so schnieke! Würd ich direkt so anziehen! :-D

    Ganz liebe Grüße!
    Sanni (c: (die jetzt gleich mal den Schrank des Hausherren durchforstet... :-P)

    AntwortenLöschen
  4. Wie cool ist DAS denn... voll tolle Idee :-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Superschöner Rock! Den würde ich genauso auch anziehen!!!

    AntwortenLöschen
  6. Super geworden dein Rock. Ist eine tolle Idee. Vielen Dank fürs zeigen.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen