Montag, 5. Oktober 2015

Fuchsbody

Ich mag ja eigentlich mehr den Sommer. Mit Kälte kann ich nicht so viel anfangen. Aber zum Glück gibt es ja den Herbst, damit der Umstieg auf den kalten Winter nicht ganz so hart ist :)

Für den Jüngsten habe ich einen herbstlichen Fuchsbody genäht. Mit grauen Bündchen, damit er sich gut mit den anderen Kleidungsstücken kombinieren lässt.


 ... und ein Vöglein ist auch mit dabei :)



Mittlerweile erkundet er schon die gesamte Wohnung und ist rastlos am hochziehen, entdecken und spielen. Außer ein- bis zweimal am Tag wird es ruhig... da schlummert er in seinem Bettchen und erholt sich und verarbeitet alles...


...dort wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht!" sagen!


Währenddessen kann ich in Ruhe bei den anderen Seiten vorbeischauen: my kid wears, Made4BOYS, Meitlisache, Kiddikram, Create in Austria, Nähfrosch, Ich näh Bio und sew mini.
Lg Sarah

Schnitt:
Regenbogenbody von schnabelina

Stoffe:
Jersey Fuchsleben lillestoff
Bündchen grau
alles von Lieblingsstücke

Kommentare:

  1. Oh, so süß! Bodies nähe ich auch sehr gern. Schade, dass man sie im Winter kaum noch sieht...
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Stimmt, das ist schade!
      Man kann ja bei besonders schönen Bodys einfach eine Weste verwenden :)
      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
    2. Mein Trick im Winter: einfach zwei Bodys übereinander. Unten drunter der einfarbige, oben drüber der mit den tollen Motiven.

      Liebe Grüße,
      Claudia

      Löschen
    3. Tolle Idee, auf das wäre ich nicht gekommen... danke! :)

      Löschen
  2. Auweija, ist der süß ... der Stoff ... der Body ... der Träger. Und schlafend sind sie so zauberhaft ;)

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja, wie kleine Engel :)
      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  3. Ich find den total süß- natürlich auch den Body ;-)
    Wirklich schöne Stücke hast du da schon produziert
    Dickes Lob

    AntwortenLöschen