Donnerstag, 12. November 2015

St. Martins Umhang

Heute findet das große Laternenfest statt, auf das sich die Kinder schon seit Wochen freuen.

Und da sie dieses Mal auch die Geschichte vom heiligen St. Martin spielen werden, darf ein roter Umhang natürlich nicht fehlen.

Da ich am Anfang ein bisschen auf der Leitung gestanden bin, habe ich mich ungefähr an diese Anleitung gehalten.

Aus rotem Fleecestoff habe ich einen Halbkreismantel samt Halsausschnitt ausgeschnitten. Vorne habe ich Belege aus rotem Baumwollstoff eingenäht. Den Saum oben habe ich umgenäht und das Bindeband gleich miteingenäht.



Jeder der die Geschichte vom St. Martin kennt, weiß, dass der Umhang teilbar sein muss. Also, habe ich hinten die Stoffstücke zuerst auseinandergeschnitten und dann wieder mit Klettverschluss geschlossen.


Und damit es nicht so sehr nach Rotkäppchen aussieht, habe ich unten noch 15 cm von dem Baumwollstoff angenäht und den Übergang mit goldenem Geschenkband kaschiert.


Jetzt kann es losgehen: "Ich geh mit meiner Laterne... " zu Made4BOYS, Kiddikram, Create in Austria, Meitlisache und Nähfrosch.

Fröhlichen St. Martin :)
Liebe Grüße
Sarah

Schnitt:
Halbkreismantel von Die Gewandnäherin

Stoffe:
Fleece rot
Baumwollstoff rot

1 Kommentar:

  1. Liebe Sarah,
    Was wäre St.Martin ohne seinen Unhang... Das Gold sitzt genau richtig
    Hast du meine Mail eigentlich bekommen, dass du für den liebster Award nominiert bist?!?
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen