Donnerstag, 8. Dezember 2016

Mädchentäschchen

Die Tochter von meinem Cousin hatte Geburtstag. Sie ist 3 Jahre alt geworden. Ich muss zugeben, dass ich mir manchmal schwer tue, Mädchen zu beschenken. Manchmal höre ich: "Sie findet alles von Prinzessinnen gut" oder "Pferde sind immer angesagt" oder "Hauptsache es ist rosa"...

Hm, mit all den Sachen kann ich nicht wirklich was anfangen. Also dachte ich mir, ein Mädchen kann doch bestimmt ein kleines Täschchen gebrauchen. Das liegt doch in unseren weiblichen Genen, alles was wir besitzen mit uns herumzutragen. Also habe ich aus den Resten von meinem Herzchenrock ein kleines Täschchen genäht.




Ich habe zu Hause noch eine rote Kordel mit Haken gefunden. Dazu habe ich zwei Schlaufen aus dem Schrägband gebastelt.



Zum Glück gefällt es ihr ;)
Damit gebe ich den Beitrag erleichtert zu: Kiddikram, Create in Austria und TT.
Liebe Grüße
Sarah

Schnitt:
Fräuleins Freundin von farbenmix

Stoffe:
Baumollstoff Herzen rot
Baumwolle rot mit weißen Punkten
Schrägband rot

1 Kommentar:

  1. Die ist total hübsch geworden und würde auch meinen Mädels gefallen :-)
    Ich bin auch kein rosa, tüddeldidü, Prinzessinnen-Typ und hoffe, dass auch meine Kinder noch lange nicht so sind ;-P
    Die Kordel mit den Haken ist eine gute Idee!
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen