Donnerstag, 9. November 2017

Vampir-Umhang

Sohnemann hat vor ein paar Tagen eine Gruselparty in der Schule gefeiert. Vampir wollte er sein und einen langen Vampirumhang wollte er haben. Ich wollte ihm im Geschäft einen kaufen. Schließlich gibt es die an jeder Ecke zu kaufen. Aber nein... mein Sohn lehnte mit der Begründung ab: "Mama, die sind alle aus Plastik! Ich will, dass du mir einen nähst!" Zuerst war ich verblüfft, dann (aus Stressgründen) genervt und dann war ich doch gerührt. Es freut mich, dass die nachhaltige Lebensweise von uns auch bei ihm ankommt :)

Also habe ich ihm einen Umhang genau nach seinen Vorstellungen aus feinstem Baumwoll-Satin genäht.

Bodenlang sollte er sein...


 ... und einen riesigen roten Kragen haben...
 

... und vorne mit einer Schnur versehen sein!


Mission erfüllt! Auf die Plätze, gruseln und los :)


Ich hoffe Ihr habt auch Halloween gut überstanden und seid schon voller Vorfreude auf Weihnachten :)
Ich versuche noch keine Panik zu bekommen ;) und stöbere ein bisschen unter: Made4BOYS, Kiddikram, Create in Austria, Ich näh Bio, Bio-Linkparty und Kostüm Polonäse.
Liebe Grüße
Sarah


Schnitt:
Eigenkreation

Stoffe:
Bio-Satin schwarz
Bio-Satin kirsche
beides von biostoffe.at

1 Kommentar:

  1. Schaut (fast) echt aus der kleine Dracula. Toller Umhang! Lg aus Wien

    AntwortenLöschen